Über Katjalyse

Wer?

Ach, ich. Ich heiße Katja. Oder so ähnlich. Seit 2008 wohne ich in der norddeutschen Diaspora (Hamburg). Grund: Liebe. Bisher nicht bereut. Weder Liebe noch Hamburg.

Ich blogge seit 2005, also schon ein paar Tage länger und unter verschiedenen Pseudonymen. Eine Weile habe ich sogar ein, zwei Euro damit verdient.

Dieser Blog wurde ursprünglich aus der Taufe gehoben, um mein Fernstudium zu begleiten (Psychologie an der Fernuni Hagen). Irgendwie kam dann aber das Projekt „Abnehmen“ dazwischen. D.h. dass Katjalyse momentan eher in Richtung „ich verliere Fett und erzähle dir davon“ tendiert als in Richtung „Mann bin ich fleißig und schlau“.

Dummerweise bin ich alt und arbeite nebenher auch noch Vollzeit. Beides dient mir als bequeme Entschuldigung für meine mangelnde Blogdisziplin. Früher, jung und frisch, konnte ich täglich ein bis zwei Beiträge raushauen. Aber heute bin ich nicht mehr so schnell! Ein paar Beiträge pro Monat sind aber momentan drin.

Warum Katjalyse?

Katjalyse ist ein sogenanntes Kofferwort, also ein Kunstwort, das aus mindestens zwei Wortsegmenten besteht, die zu einem inhaltlich neuen Begriff verschmolzen sind. (Quelle Wikipedia)

Die Einzelbestandteile bedeuten folgendes:

Katalyse (von altgriechisch κατάλυσις katálysis ‚Auflösung‘) bezeichnet die Einleitung, Beschleunigung oder Lenkung chemischer Reaktionen durch Beteiligung bestimmter Stoffe, so genannter Katalysatoren, die sich bei diesem Prozess nicht aufbrauchen. (Quelle: Wikipedia)

Katja (von urspr. Katharina, Wurzel altgriechisch Αικατερίνα). Das bin ich.
Kontakt gerne  jederzeit über atomality@gmail.com.

Und was bedeutet das nun alles?

Nun – nichts! Oder alles? Wer mag, darf gerne spekulieren.

Header Credits

Das Header Bild stammt von mir höchstpersönlich und wurde zwischen zwei Pariser Metrostationen aufgenommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s